seifenblasen_hochzeit-1-von-1

Wedding Bubbles – Seifenblasen auf der Hochzeit entwickeln sich zu einem neuen Trend

Seifenblasen auf einer Hochzeit – die sogenannten Wedding Bubbles – sind eine relativ moderne Erscheinung, die sich in den letzten Jahren allerdings stark verbreitet hat. Erfreulicherweise haben viele Veranstalter das Angebot in ihr Programm aufgenommen und mittlerweile gibt es eine vielseitige Ausstattung, die von kleinen und konventionellen Seifenblasen zum Pusten bis hin zu großen Maschinen reicht. Mit solchen professionellem Equipment können Blasen in einem überdurchschnittlichen Durchmesser und in großer Anzahl erzeugt werden, um selbst eine große Bühne oder Tanzfläche vollständig mit Seifenblasen füllen zu können.

Seifenblasen verdrängen das Werfen von Reis


Für einen längeren Zeitraum galt das Werfen von Reis auf einer Hochzeit schon fast als obligatorisch. Mittlerweile ist dieser Brauch allerdings an vielen Orten wie öffentlichen Standesämtern oder Kirchen untersagt worden. Gründe waren unter anderem die oft aufwendige Reinigung und der Umweltschutz – Wildtiere und besonders Vögel fressen die Körner in großer Menge, können sie aber nicht vertragen und leiden anschließend unter verschiedenen Krankheiten. Außerdem werden die harten Körner von vielen Brautpaaren als unangenehm empfunden, weshalb viele von sich aus darum bitten, auf diese Tradition, die ursprünglich aus dem asiatischen Raum stammt, zu verzichten. Seifenblasen sind auf einer Hochzeit eine optimale und umweltfreundliche Alternative und können sehr vielseitig eingesetzt werden.

Kleine und große Blasen für Jung und Alt


Bereits seit über 500 Jahren werden Seifenblasen als Kinderspielzeug benutzt, wie ein Gemälde von Pieter Bruegel dem Älteren aus dem Jahre 1560 beweist. Die moderne Variante der Seifenblasen in einem kleinen Behälter mit einem Ring zum Pusten geht allerdings auf den deutschen Chemiker Rolf Hein zurück, der Ende der 40er Jahre ein neues Waschmittel entwickelte. Als es jedoch zu viel schäumte, füllte er seine Rezeptur in kleine Röhrchen aus Aluminium, versah den Korken mit einer ovalen Sprungfeder und vermarktete seine Entdeckung unter dem noch heute geläufigen Namen “Pustefix” als Kinderspielzeug. In den letzten Jahren hat sich die Technologie auch bei den Seifenblasen stark entwickelt. Mit speziellen Mischungen können mittlerweile sogar eckige Seifenblasen in Würfelform erzeugt werden. Ein weiterer Bereich sind Riesenseifenblasen, die sogar zwei Menschen wie beispielsweise das Brautpaar umhüllen können. Ein weiterer Highlight sind auch Seifenblasen, die mit Helium gefüllt sind – sie steigen wie Ballons in die Luft, anstatt auf die Erde zu sinken. Die glänzende, schillernde Oberfläche einer Seifenblase eignet sich außerdem ausgezeichnet für optische Effekte mit Scheinwerfern in unterschiedlichen Farben oder sogar Laserlicht.
mgl8739

Seifenblasen auf der Hochzeit – viele Anwendungen sind möglich


Ein Tanz mitten durch eine Wand aus schimmernden Seifenblasen ist nicht nur für den Hochzeitsfotografen oder ein Video ein malerisches Motiv, sondern auch für das Brautpaar ein besonders emotionales Ereignis. Eine große Seifenblasenmaschine ist aber nicht immer notwendig. Es macht auch viel Spaß, wenn die Gäste mit eingebunden werden. Dafür gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten – kleine Röhrchen mit Wedding Bubbles und individuellen Aufdruck sind im Handel ebenso erhältlich wie extravagante Formen etwa als Kuchen oder kleines Sektglas. Eine zunehmend beliebte Alternative sind auch elektrische Geräte wie Pistolen für Seifenblasen, mit denen innerhalb von wenigen Sekunden Dutzende oder sogar Hunderte Blasen produziert werden können. Diese Geräte sind insbesondere im Großhandel mittlerweile sehr preisgünstig erhältlich und bilden deshalb eine beliebte Alternative zum Werfen von Reis auf dem Weg vom Traualtar.

Seifenblasen machen eine Hochzeit besonders und sorgen für eine individuelle Note, die sich auch noch nach vielen Jahren in einmaligen Fotos widerspiegelt. Erfahrungen haben gezeigt, dass auch die Gäste einen großen Gefallen an den kleinen Kugeln aus Seifenschaum zeigen. Ein Vorteil ist, dass der Einsatz von Seifenblasen auf einer Hochzeit sehr flexibel gehandhabt werden kann. Von handelsüblichen Fläschchen über Hochleistungsmaschinen bis hin zu Multimedia-Shows mit Lasertechnik kann der Einsatz von Seifenblasen genau an das Budget angepasst werden und in die Zeremonie integriert werden. Sehr schön für viele Gäste ist dabei natürlich, dass sie in den Ablauf mit einbezogen werden und nicht nur für Kinder ist dieser Moment nicht selten eine der Höhepunkte einer Hochzeit.